Wassereinbruch in einer Yacht

30. September 2018

 

Am Sonntagnachmittag wurden die Feuerwehren Waddewarden und Hooksiel durch die Leitstelle Friesland-Wilhelmshaven zu einem „Wassereinbruch in einer Yacht“ in der Marina Hooksiel alarmiert. Auf einer Yacht kam es durch einen technischen Defekt zu einem Wassereinbruch so das die Yacht zu sinken drohte. Die Eisatzkräfte „lenzten das Boot“ mit einer vom Förderverein gestifteten Abwassertauchpumpe, und dichteten die Leckage ab so das ein weiterer Wassereinbruch wirkungsvoll verhindert wurde.

Im Anschluss schleppte das Tochterboot des DGzRS Seenotrettungskreuzers „Bernhard Gruben“ die „Johann Fidi“ in die Werft Hooksiel zur Reparatur. Die ebenfalls an der Einsatzstelle befindliche Wasserschutzpolizei dokumentierte den Vorfall. Einsatzleiter war der Stv. Ortsbrandmeister Patrick Obst aus Hooksiel. Insgesamt waren ca. 30 Einsatzkräfte mit 6 Fahrzeugen im Einsatz.

 

 

 

 

  • Yacht-1-web
  • Yacht-2-web

 

Förderverein

Unterstützen Sie unseren Förderverein und helfen Sie Ihrer Feuerwehr!

- Infoflyer

- Anmeldeformular

 

Letzte Einsätze

Auffahrunfall in der Ortschaft Waddewarden

Am Donnerstagnachmittag kam es innerhalb

15-04-2021
mehr...
Bootsbrand Werft Hooksiel

Am Dienstagnachmittag wurden die Feuerwe

16-01-2021
mehr...

Übungsdienst

Für Interressierte findet jeden ersten und dritten Dienstag im Monat im Feuerwehrgerätehaus ein Übungsdienst statt.

Nächste Termine

5.1.2021 • 16:00 bis 20:00 • Blutspenden • Feuerwehrhaus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.